Jacobs: Fachpflegepersonal „light" ist keine Alternative

  • News des Tages

Vor dem Hintergrund der wechselnden Aufgabenverteilung zwischen den verschiedenen Berufsgruppen im Gesundheitswesen steht die Fachkrankenpflege vor großen Aufgaben. Daher muss sie sich als Berufsgruppe klar positionieren. Das bedeutet: Wer mehr lernt, muss erweiterte Tätigkeitsprofile zugesprochen bekommen. Als einen gemeinsamen Programmpunkt präsentiert Peter Jacobs seinen Vortrag zur zukünftigen Aufgabenverteilung in der Intensivpflege und Anästhesie während des Deutschen Fachpflegekongresses 2015.

Als selbstständiger Berater im Gesundheitswesen warnt Jacobs davor, Fachpflegepersonal „light" zu schaffen - und nimmt an dieser Stelle auch Pflegekammern in die Pflicht. Der Deutsche Fachpflegekongress 2015 findet am 24. und 25. April 2015 in Münster statt. Veranstalter ist die Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste (DGF) mit Unterstützung des Bibliomed-Verlages, des Uniklinikums Münster und des St.-Johannes-Hospitals Dortmund.

Anmeldungen und Informationen unter: www.deutscher-fachpflegekongress.de

Autor

 Britta Waldmann

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich