Struktur- und Leitungswechsel bei Sana in Bayern und Sachsen

  • News des Tages

Mit Oliver Bredel und Martin Jonas hat die Sana Kliniken AG zwei neue Regionalgeschäftsführer ernannt. Beide treten ihr Amt zum 1. Juli an. Durch die personelle Verstärkung und einen neuen geografischen Zuschnitt für Bayern und Sachsen soll die regionale Präsenz in der Fläche gestärkt und die Leistungsfähigkeit des privaten Klinikverbundes ausgebaut werden. Die regionale Ausrichtung und dezentrale Führungsstrukturen sollen eine engere Zusammenarbeit der Gestalter in den Regionen fördern sowie ein schnelleres Handeln ermöglichen.

Der 53-Jährige Oliver Bredel übernimmt zu seinen Aufgaben als Geschäftsführer der Sana Kliniken des Landkreises Cham die regionale Verantwortung für die bayerischen Krankenhäuser in München, Nürnberg, Schwarzenbruck und Regensburg. Zuvor war er an Klinikstandorte in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Bayern für die Sana Kliniken tätig. Martin Jonas (41) ist bislang Regionalgeschäftsführer der Helios Kliniken in Bayern. Sein künftiger Verantwortungsbereich bei Sana erstreckt sich auf insgesamt sieben Sana Krankenhäuser, die länderübergreifend in Sachsen und Bayern angesiedelt sind. Zu den Standorten zählen Borna, Zwenkau, Hoyerswerda, Dresden, Freiberg, Hof und Pegnitz.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich