Personalie

St. Vinzenz Allgäu: Wechsel in der Geschäftsführung

  • Reha
St. Vinzenz Allgäu: Wechsel in der Geschäftsführung
© St. Vinzenz Klinik Pfronten im Allgäu GmbH

Der bisherige Kaufmännische Leiter Christoph Köpf ist neuer Geschäftsführer der St. Vinzenz Klinik Pfronten im Allgäu und der Rehaklinik St. Vinzenz. Damit folgt er auf Hagen Heigel, der Ende Oktober aus der Geschäftsleitung ausgeschieden ist, teilt die Klinik mit. Zusammen mit Dirk Kuschmann wird Köpf in Zukunft beide Kliniken leiten.

Köpf gehört den Gesundheitseinrichtungen in Pfronten seit über zehn Jahren an. Seine Karriere begann der Betriebswirt Anfang 2010 als Assistent der Geschäftsleitung, 2012 wurde er zum Kaufmännischen Leiter ernannt. Zudem ist er bereits seit 2016 Geschäftsführer der Fachklinik St. Marien in Wertach. Er ist für den operativen Bereich und für die Wirtschaftlichkeit sowie die Organisation der Kliniken zuständig. Kuschmann widmet sich strategischen Aufgaben, zu denen unter anderem die Unternehmensentwicklung sowie die anstehenden baulichen Erweiterungsmaßnahmen zählen. Zusammen mit Jürgen Krauß bleibt Kuschmann auch weiterhin Geschäftsführer der beiden MVZ St. Vinzenz in Pfronten und Marktoberdorf mit der Filiale in Füssen.

Hagen Heigel zieht sich zwar aus der aktiven Geschäftsführung zurück, bleibt dem Unternehmen jedoch als Gesellschafter erhalten.

Autor

 Christina Spies

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich