Telepathologie

Kleine Welten werden digital

  • f&w
  • Technologie
  • 29.10.2020

f&w

Ausgabe 11/2020

Seite 1056

Microscope slide of a partial section of a plant stem, panorama

Erst wenige Krankenhäuser arbeiten mit der Telepathologie. Dabei bringt die Technologie viele Potenziale mit sich und zeigt, dass Kompetenz keine Frage des Ortes ist. Was heute schon geht und in Zukunft noch kommt – ein Überblick.

Frank Dietrich arbeitet seit 30 Jahren am Mikroskop. Seit gut zwei Jahren trainiert der Pathologe auch am digitalen System – mitunter auch „leise fluchend“, wie er schmunzelnd erzählt. Dietrich ist der einzige Facharzt für Pathologie im Sana-Seenland Klinikum…

Autor

Ausgabe online durchblättern
PDF Download des Artikels

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich