Einstellungsgespräch

Einig nach einer Stunde

  • Personal
  • Management
  • 03.05.2021

f&w

Ausgabe 5/2021

Seite 451

Toralf Giebe, Kaufmännischer Vorstand der Universitätsmedizin Greifswald

Wie lief Ihr erstes Einstellungsgespräch?

Das lief tatsächlich etwas ungewöhnlich. Ich wohnte zu dieser Zeit in Rostock und schrieb an meiner Diplomarbeit. Es war meine erste Bewerbung überhaupt für die Zeit nach dem Studium. Das Vorstellungsgespräch bei der Unternehmensberatung fand abends um 20 Uhr in Berlin statt. Das Großraumbüro war rappelvoll, auch nach dem Gespräch noch, alle arbeiteten intensiv. Das war schon beeindruckend. Und wir waren uns innerhalb einer Stunde einig. So wurde ich noch während der ersten Vorstellungsrunde eingestellt.

Was war Ihr einprägsamstes Erlebnis während eines Bewerbungsgesprächs?

Auf jeden Fall ein Kreativitätstest, den ich zu bestehen hatte. Es fiel mir nicht leicht, den wirklich ernst zu nehmen. Ich sollte mir beispielsweise Tiernamen für die Arbeitseinheit einfallen lassen, die ich später leiten sollte. Das fand ich komisch. Im Nachhinein wurde mir gesagt, dass ich von circa 50 Bewerbern diesen Test am besten absolviert hatte. Tja, das war noch komischer.

Was war zuletzt Ihre größte berufliche Herausforderung?

Die liegt erst wenige Wochen zurück: Ich war in meinem vorherigen Job wortwörtlich bis zum letzten Tag der Verhandlungsführer in einem tariflichen Schlichtungsverfahren. Es musste einfach gelingen! Und wir haben wirklich am Freitagabend, an meinem letzten Arbeitstag, die Einigung erreicht. Ich bin nach Hause gefahren und wusste, dass das jetzt mein letzter Tag war. Gleich am nächsten Morgen bin ich dann los hierher nach Greifswald und zu meiner neuen Aufgabe.

Die drei meistgenutzten Apps auf Ihrem Smartphone sind … ?

Natürlich die E-Mail-App, aber das ist vermutlich klar. Dann Spotify – ich höre einfach sehr gern und viel Musik, die auch mal lauter sein darf. Und zurzeit auf jeden Fall Zoom.

Was tun Sie in Ihrer Freizeit am liebsten, um zu entspannen?

Ich verbringe Zeit mit meiner Familie. Ob wir am Wochenende zusammen grillen oder auch nur einen größeren Spaziergang machen, das ist für mich ganz wichtige Zeit. Ich freue mich besonders, wenn auch meine erwachsenen Söhne dabei sind. Ansonsten hilft es mir, wenn ich zumindest eine Dreiviertelstunde laufen gehe. Dafür muss ich mein Zeitmanagement noch etwas optimieren, aber zwei- bis dreimal die Woche klappt es, immerhin.

Toralf Giebe ist seit März neuer Kaufmännischer Vorstand der Universitätsmedizin Greifswald. Der 46-Jährige ist Wirtschaftsingenieur und arbeitet seit mehr als 20 Jahren im Gesundheitswesen. Er war zuletzt Leiter des Geschäftsbereichs Technik & Betriebe an der Berliner Universitätsklinik Charité. Zudem war er seit 2009 Geschäftsführer der Charité CFM Facility Management GmbH.

Für unsere Rubrik „Einstellungsgespräch“ suchen wir Führungskräfte aus dem Krankenhausmanagement. Wir haben Ihr Interesse für ein Interview geweckt? Bitte schicken Sie eine aussagekräftige Bewerbung an Lena Reseck (lena.reseck(at)bibliomed.de) oder Christina Spies (christina.spies(at)bibliomed.de).

Autor

Ähnliche Artikel

Weitere Artikel dieser Ausgabe

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

Die Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus

Erscheinungsweise: monatlich

Zeitschriftencover

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich