Unternehmen

Was Behörden wissen müssen

  • Politik
  • 01.02.2013
Ausgabe 2/2013

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 2/2013

Ärzte, Krankenkassen und Verbraucherschützer fordern eine zentrale EU-Instanz für Medizinprodukte. Die Industrie fürchtet Zentralismus. Für die Europäische Union ist dieser Streit typisch – als sei Transparenz eine Frage von Binnenmarkt und Bürokratie.

„Der Vorteil einer internationalen Instanz sollte hauptsächlich darin liegen, einen Mitgliedstaat vor den schädlichen Maßnahmen anderer zu schützen, und nicht, ihn zu zwingen, ihre Torheiten mitzumachen.“ Mit diesen Worten warnte vor knapp 40…

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich