Pauschaliert ist nicht gut sterben

  • Politik
  • 01.05.2012
Ausgabe 5/2012

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 5/2012

Palliativpatienten brauchen ein Plus an qualifizierter Fürsorge. Palliativabteilungen in Kliniken haben jedoch oft ein Minus in der Kasse. Denn sie sind den gleichen finanziellen Zwängen unterworfen wie andere Stationen. Der Bedarf an komplexer stationärer Versorgung steigt jedoch am Lebensende.

Oberärztin Dr. Karin Jaroslawski hat auf der Station schon Taufen miterlebt, Geburtstagsfeiern und Hochzeiten. Alles, was zum Leben dazu gehört, auch Abschiedsfeste, die Auseinandersetzung mit dem…

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich