Der russische Patient

  • Politik
  • 01.06.2011
Ausgabe 6/2011

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 6/2011

Das Gesundheitssystem der Sowjetunion galt seinerzeit weltweit als vorbildlich. Davon sind nach 20 Jahren Unterfinanzierung im staatlichen russischen Gesundheitssektor nur noch kümmerliche Reste übrig. Die Technik ist veraltet, das Personal oft unmotiviert. Wer es sich leisten kann, macht einen Bogen um das öffentliche „Versorgungssystem“.

Es gibt gastlichere Orte als ein Krankenhaus, doch selbst für eine Klinik macht das Moskauer Infektionskrankenhaus Nummer 1 keinen einladenden Eindruck.…

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich