Koalition entschärft Pläne für MVZ

  • Politik
  • 01.02.2011
Ausgabe 2/2011

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 2/2011

Der von der Koalition geplante Rechtsrahmen für Medizinische Versorgungszentren (MVZ) fällt weniger restriktiv aus als vorgesehen. Dennoch gibt es Einschränkungen: Zulässig soll nur noch die Trägerschaft von Vertragsärzten und Kliniken sein, als Rechtsformen werden nur noch Personengesellschaften und GmbHs anerkannt, die MVZ-Leitung muss ein Arzt haben.

Auch in der Gesundheitspolitik wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Eine neue Kostprobe der alten Politiker-Regel hat die…

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich