Wettbewerb braucht Regeln

  • Politik
  • 01.04.2010
Ausgabe 4/2010

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 4/2010

Die Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) ziehen gegen die Anwendung des Kartellrechts in der Krankenversicherung zu Felde.

In ihrem Koalitionsvertrag hat die schwarz-gelbe Bundesregierung festgehalten, der Wettbewerb in der Krankenversicherung gelte ihr als „ordnendes Prinzip mit den Zielen der Vielfalt, der Effizienz und der Qualität der Versorgung". Vierundneunzig Zeilen später wird das konkretisiert: „Wir wollen, dass das allgemeine Wettbewerbsrecht als Ordnungsrahmen grundsätzlich auch im…

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich