Krankenversicherung

P4P ante portas

  • Politik
  • 01.02.2013
Ausgabe 2/2013

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 2/2013

Pay for Performance funktioniert. Unser Gastautor warnt aber vor zu hohen Erwartungen. Qualitätsorientierte Vergütung kann internes Qualitätsmanagement und öffentliche Berichterstattung nur ergänzen, nicht aber ersetzen.

Dass Geld der guten Leistung folgen soll, ist ein eingängiges, klares Prinzip. Umso differenzierter ist leistungsorientierte Vergütung in der Praxis zu bewerten. Obgleich die mächtige Wirkung finanzieller Anreize unumstritten ist, scheint es dennoch eher schwierig zu sein,…

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich