Führungswechsel in der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft

  • News des Tages

Helge Engelke ist neuer Verbandsdirektor der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft (NKG). Er übernimmt den Posten von Helmut Fricke, der nach 35 Jahren Tätigkeit in der NKG und 14 Jahren an deren Spitze in den Ruhestand geht. Engelke war bereits seit 2000 stellvertretender Geschäftsführer der NKG, sein Wechsel an die Spitze war bereits vor längerer Zeit beschlossen und seitdem vollzogen worden.

„Die Niedersächsische Krankenhausgesellschaft wird ihren Kurs beibehalten und weiterhin in gewohnt konsequenter aber auch lösungsorientierter Weise die Interessen der Krankenhäuser gegenüber Politik, Kostenträgern und Gesellschaft wahrnehmen“, sagte Engelke gestern auf der ordentlichen Mitgliederversammlung in Hannover. Als aktuelle Herausforderungen benennt die NKG etwa die Umsetzung des neuen Psych-Entgeltsystems und den Umgang mit der unzureichenden Investitionsfinanzierung und Leistungsvergütung im Kliniksektor.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich