Maier neuer Klinikdirektor am Uniklinikum Regensburg

  • News des Tages

Die Universität Regensburg hat Lars Maier zu Monatsbeginn als neuen Lehrstuhlinhaber für Innere Medizin II berufen. Damit  übernimmt er auch die Direktion der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II mit den Schwerpunkten Kardiologie, Pneumologie und internistische Intensivmedizin des Universitätsklinikums Regensburg (UKR), die zuvor Günter Riegger inne hatte.

„Wir freuen uns, dass wir mit Professor Maier einen Experten unter anderem für die Behandlung von Herzinsuffizienz und erkrankter Herzkranzgefäße gewinnen konnten“, sagte der Ärztliche Direktor des UKR, Oliver Kölbl. Maier war zuvor als Leitender Oberarzt an der Georg-August-Universität Göttingen tätig. Dort führte er auch eine Arbeitsgruppe am Herzzentrum und arbeitete als Inhaber der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Heisenberg-Professur für Kardiovaskuläre experimentelle Elektrophysiologie und Bildgebung.

„Ich möchte durch eine enge Verzahnung von Krankenhausversorgung, Forschung und Lehre allen Patienten modernste Diagnostik und innovative Therapieverfahren anbieten können“, sagte der neue Klinikdirektor. Darüber hinaus möchte Maier den medizinischen Nachwuchs für die Herzkreislaufmedizin begeistern, heißt es in einer Mitteilung des Hauses.
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich