Broich wird neuer BfArM-Präsident

  • News des Tages

Karl Broich soll neuer Präsident des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) werden. Das Bundeskabinett hat heute dem entsprechenden Vorschlag von Bundesminister Hermann Gröhe zugestimmt, heißt es in einer Mitteilung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG). Der Humanmediziner übernimmt den Posten von Walter Schwerdtfeger, der zum Monatsende aus Altersgründen aus dem BfArM ausscheidet.

„Prof Dr. Broich hat in seiner derzeitigen Funktion als Vizepräsident des BfArM, die er seit fünf Jahren inne hat, umfassende Einblicke in die Leitung des BfArM gewonnen", sagte Lutz Stroppe, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit.

Seit 2013 ist Broich Honorarprofessor an der Medizinischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.  Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in der Methodik klinischer Prüfungen, modernen bildgebenden Verfahren des Gehirns sowie neurodegenerativen Erkrankungen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich