Mehr Insektenstiche in Kliniken behandelt

  • News des Tages

Im vergangenen Jahr sind deutschlandweit 642 Versicherte der Krankenkasse DAK aufgrund eines Insektenstiches in Krankenhäusern behandelt worden. Das waren 35 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die mit 6,3 Millionen Versicherten drittgrößte Krankenkasse in Deutschland am Mittwoch mitteilte. Wespenstiche im August stehen den Zahlen zufolge für das Gros der Behandlungen.

Die jüngsten DAK-Daten zu Wespenstichen präsentieren zwar nur einen minimalen Anteil der Krankenhausfälle, liegen aber im Trend: Deutschlands Krankenhäuser müssen immer mehr Notfälle behandeln. Klinikvertretern zufolge liegt das auch daran, dass  die niedergelassenen Ärzte die Versorgung gerade am Wochenende oft nicht mehr sicherstellen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich