Verch neuer Vorstandsvorsitzender der RV Westfalen

  • News des Tages

Volker Verch übernimmt heute turnusgemäß als Vertreter der Arbeitgeber den Vorstandsvorsitz der Deutschen Rentenversicherung (RV) Westfalen. Der Geschäftsführer des Unternehmensverbandes Westfalen-Mitte wechselt sich jährlich mit dem Vertreter der Versicherten, Heinz Cholewa, in dieser Position ab. Auch die Vertreterversammlung hat künftig einen neuen Vorsitzenden. Der Versicherten-Vertreter Karl Schiewerling übernimmt den Posten von seinem Arbeitgeber-Kollegen Heinz-Siegmund Thieler.

Der Vorstand der RV Westfalen setzt sich aus je sechs Versicherten- und Arbeitgebervertretern zusammen und entscheidet etwa über Vermögens- und Personalangelegenheiten sowie über Grundsätze der medizinischen und beruflichen Rehabilitation. Die Vertreterversammlung besteht aus je 15 gewählten Versicherten- und Arbeitgeberrepräsentanten. Das Gremium wählt unter anderem die Vorstandsmitglieder und beschließt den Haushaltsplan.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich