Strukturschwache Regionen brauchen innovative Ansätze

  • News des Tages

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat den geplanten Innovationsfonds der Bundesregierung verteidigt. „Gerade in strukturschwachen Regionen bedarf es besonderer Anstrengungen, um eine gut erreichbare medizinische Versorgung auch künftig aufrechtzuerhalten", sagte Gröhe auf dem Symposium zum aktuellen Gutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR). Neue Ansätze zum sektorenübergreifenden Zusammenwirken seien bei der Lösung vieler Probleme von zentraler Bedeutung. Die Mitglieder des Sachverständigenrates stellten auf dem Symposium ein neues Versorgungsmodell auf Basis lokaler Gesundheitszentren vor.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich