Siebert bleibt Rhön-Vorstandschef bis 2019

  • News des Tages

Der Aufsichtsrat der Rhön-Klinikum AG hat einstimmig den Vertrag von Vorstandschef Martin Siebert verlängert. Seine Bestellung wurde mit Wirkung vom 1. Oktober 2015 für die Dauer bis zum 30. September 2019 verlängert, heißt es in einer Mitteilung des Konzerns. Sieberts aktuelle Berufung hätte am 30 September 2015 geendet. Er ist bereits seit 2012 Vorstandsmitglied und seit 2013 Vorsitzender des Gremiums.

„Das ist ein eindeutiges Zeichen für Kontinuität und Stabilität in der Phase der Neuausrichtung unseres Unternehmens nach der erfolgreichen Transaktion mit Fresenius/Helios", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende, Eugen Münch.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich