Kommission schlägt Bracht als medizinischen Geschäftsführer vor

  • News des Tages

Der derzeitige Vorstandsvorsitzende der Mühlenkreiskliniken in Minden, Matthias Bracht, soll neuer medizinischer Geschäftsführer der Klinikum Region Hannover GmbH (KRH) werden. Das hat eine vom KRH-Aufsichtsrat eingesetzte Findungskommission einstimmig vorgeschlagen. Die Empfehlung werde nun Basis für die Beschlussfassung im Aufsichtsrat am 28. November, heißt es in einer Mitteilung der KRH.

Seinen Dienst aufnehmen soll Bracht voraussichtlich im ersten Quartal 2015. Der bisherige interimistische medizinische Geschäftsführer, Thomas Moesta, soll sich dann als Ärztlicher Direktor des virtuellen Klinikums Mitte um das Zusammenwachsen der beiden wichtigen KRH-Standorte Nordstadt und Siloah-Oststadt-Heidehaus kümmern.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich