RKH gibt Doppelspitze auf

  • News des Tages

Der bisherige Medizinische Geschäftsführer der Regionalen Kliniken Holding (RKH), Jörg Martin, wird zum Jahreswechsel die alleinige Geschäftsleitung des Klinikverbunds übernehmen. Das Amt des Kaufmännischen Geschäftsführers, das bisher Peter Steiner inne hat, wird der Holding zufolge nicht wiederbesetzt. Er verlasse das Unternehmen zum Jahresende auf eigenen Wunsch. Der neue Einzelgeschäftsführer Martin werde künftig durch den neu geschaffenen Posten des Kaufmännischen Direktors unterstützt. Dieses Amt begleitet laut dem Verbund dann der bisherige Leiter der Abteilung Finanzdienstleistungen, Axel Hechenberger. Der neue Kaufmännische Direktor werde dann auch die Position des stellvertretender RKH-Geschäftsführers übernehmen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich