Mehr Unfälle auf zwei Rädern

  • News des Tages

Zwar hat die Zahl der Verkehrstoten 2014 stagniert, nicht aber die Zahl der tödlich verunglückten Benutzer von Fahrrädern und motorisierten Zweirädern. Das Statistische Bundesamt (Destatis) gab für sie heute einen Anstieg von rund 32 respektive 37 Prozent in den ersten 6 Monaten dieses Jahres bekannt. Insgesamt stieg die Zahl der Verkehrstoten im gleichen Zeitraum lediglich um etwa 8 Prozent und sank der Erhebung zufolge im zweiten Halbjahr um etwa denselben Wert. Damit hätte der Straßenverkehr in diesem Jahr durchschnittlich 9 Menschen pro Tag das Leben gekostet. Bei den Verletzten erwarten die Statistiker eine Zunahme um etwa 2 Prozent auf insgesamt 382.000.

Ein im Vergleich zum Vorjahr besseres Wetter habe im ersten Halbjahr 2014 zu mehr
Getöteten und Verletzten im Straßenverkehr geführt, heißt es in der Mitteilung. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Behörde auf rund 2 Millionen Euro.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich