DBfK: Pflegekammer Rheinland-Pfalz ein „demokratisches Lehrstück"

  • News des Tages

In Rheinland-Pfalz wird im kommenden Jahr die erste deutsche Pflegekammer eingerichtet: Gestern hat der Landtag das novellierte Heilberufsgesetz einstimmig verabschiedet und damit die Selbstverwaltung für professionell Pflegende auch gesetzlich verankert. „Heute wurde in Rheinland-Pfalz Pflege-Geschichte geschrieben. Die erste deutsche Pflegekammer ist auf dem Weg – Generationen von Pflegefachpersonen haben darauf gewartet", sagte Andrea Kiefer, Mitglied der Gründungskonferenz und Vorsitzende des DBfK Südwest. Nun seien die Pflegeberufe innerhalb der Selbstverwaltung „endlich gleichberechtigt und auf Augenhöhe mit anderen Berufsgruppen im Gesundheitswesen", so Kiefer. Das sei auch ein „demokratisches Lehrstück".

Davon profitierten laut der Vorsitzenden der Nationalen Konferenz zur Gründung von Pflegekammern in Deutschland, Monika Skibicki, neben den Pflegenden vor allem die Pflegebedürftigen, „da jetzt entschieden mehr pflegerischer Sachverstand eingebracht werden kann". Auch die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, sprach von einem „historischen Meilenstein für die Pflege". Als nächsten Schritt werde der nun einberufene Gründungsausschuss „feste Strukturen der Kammer aufbauen, die ersten Kammerwahlen vorbereiten und durchführen sowie die Grundlagen schaffen für die erste Sitzung der Vertreterversammlung Anfang 2016".

Autor

 Johanna Kristen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich