BGU und Uniklinik Frankfurt kooperieren

  • News des Tages

Die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik (BGU) wird akademisches Lehrkrankenhaus des Fachbereichs Medizin der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Darauf einigten sich beide Seiten gestern in einem neuen Kooperationsvertrag. Zukünftig werden angehende Ärzte zusätzlich für 8 bis 16 Wochen im Rahmen des Praktischen Jahres zum Studienabschluss an der BGU in den Fächern Chirurgie, Orthopädie, Plastische Chirurgie sowie Anästhesiologie ausgebildet und in den ärztlichen Arbeitsalltag integriert. Regelmäßige Fortbildungen und fachübergreifende Studentenseminare sollen die praktische Ausbildung an der BGU ergänzen.

Die BGU ist damit eines von 20 offiziellen Lehrkrankenhäusern der Universität. Eine Kooperation zwischen den Einrichtungen bestand zu Teilen bereits seit 2006, als das Blockpraktikum Chirurgie an der Klinik startete.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich