Rhön-Betriebsrat schreibt Brief an Nahles

  • News des Tages

Der Konzernbetriebsrat der Rhön-Klinikum AG stellt sich gegen das Vorhaben der Bundesregierung, ein Gesetz zur sogenannten Tarifeinheit zu verabschieden. „Dieses Gesetz ist nicht nur unnötig, sondern wird Konflikte innerhalb von Belegschaften zahlreicher Betriebe schüren, die es ohne dieses Gesetz nicht geben würde", heißt es in einem offenen Brief der Arbeitnehmervertreter an Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD), der von der Gewerkschaft Verdi am Freitag an Journalisten versendet wurde. „Ein verfassungswidriges Gesetz, das in massiver Art und Weise Arbeitnehmerrechte beschneidet, kann keine Zustimmung innerhalb der Arbeitnehmervertretungen der Rhön-Klinikum AG finden", heißt es in dem Brief weiter.   Der Betriebsrat vertritt nach eigenen Angaben 16.000 Beschäftigte in zehn Kliniken an fünf Standorten mit 5.300 Betten. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich