Tarifeinigung bei Helios: 5 Prozent mehr Lohn

  • News des Tages

Der Tarifstreit um die Gehälter von rund 23.000 Beschäftigten in den 36 Helios-Kliniken wurde gestern beigelegt. Der private Klinikbetreiber einigte sich mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi auf insgesamt 5 Prozent mehr Lohn in 2 Stufen. Rückwirkend zum 1. Januar erhalten alle nicht-ärztlichen Helios-Mitarbeiter 2,5 Prozent mehr Lohn. Mit Beginn des nächsten Jahres erfolgt eine weitere Erhöhung um 2,5 Prozent. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrags beträgt 24 Monate.

Zu den weiteren Details der Vereinbarungen gehört auch eine bessere Vergütung der Auszubildenden, die ab diesem Jahr 40 Euro mehr Lohn erhalten und ab 2016 weitere 30 Euro zusätzlich. Komplizierter gestalten sich die neuen Regelungen zu den Urlaubstagen. Zuvor galt eine Altersstaffelung entsprechend dem Tarifvertrag im Öffentlichen Dienst (TVÖD), der 29 oder 30 Tage Urlaub zugestand. Dies wurde aus rechtlichen Gründen nun einheitlich im Haustarifvertrag geklärt mit 30 Tagen für alle Mitarbeiter gleich welchen Alters, sagte ein Verdi-Sprecher BibliomedManager. Auszubildende erhalten 1 Tage mehr Urlaub mit künftig insgesamt 28 Tagen. Alle Beschäftigten, die in Wechselschichten tätig sind, sollen zudem ab nächstem Jahr einen zusätzlichen Urlaubstag erhalten.

„Wir freuen uns, dass wir in nur drei Verhandlungsrunden mit Verdi zu einer Einigung gelangt sind", sagte Helios-Verhandlungsführerin Dorothea Schmudt gestern in Berlin. „Sehr bedauerlich finden wir, dass Verdi im Rahmen des Konzerntarifvertrages kein Interesse an unseren Angeboten zur Prävention und zum Gesundheitsschutz gezeigt hat."

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich