CSU kritisiert Präventionsgesetz

  • News des Tages

Der CSU im bayerischen Landtag geht der Entwurf des Präventionsgesetzes von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe nicht weit genug. Das berichtet am Montag die Süddeutsche Zeitung. Ein wesentlicher Grundsatz in der Versorgung älterer und kranker Menschen, Reha vor Pflege, werde darin nicht hinreichend berücksichtigt, kritisierte der Gesundheitspolitiker Klaus Holetschek. Er habe darum einen Antrag initiiert, mit dem die Staatsregierung in Münchens dazu aufgerufen werde, in Berlin zu intervenieren.

 

 

Autor

 Nadine Millich

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich