Hänselmann scheidet bei den Enzkreis-Kliniken aus

  • News des Tages

Nach nur einem Jahr verlässt Sybille Hänselmann auf eigenen Wunsch im kommenden August die Enzkreis-Kliniken. Das teilte das Unternehmen heute in einer Stellungnahme mit. Erst zum vergangenen Mai hatte Hänselmann ihre neue Stelle als Regionaldirektorin angetreten. Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender Karl Röckinger und Geschäftsführer Jörg Martin bedauern in der Mitteilung "Hänselmanns Entscheidung sehr, verliere die RKH doch eine erfolgreiche und hochqualifizierte Führungspersönlichkeit". Das Klinikum habe sich bereits auf die Suche für einen Nachfolger begeben, bis ein geeigneter Kanditat gefunden ist, wird Martin interimsweise die Regionaldirektion übernehmen.

Warum die Betriebswirtschaftlerin mit Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialwissenschaften nun ausscheidet, wurde bislang nichts bekannt.

(Meldung wurde am 7.4. um 14:25 aktualisiert)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich