Immuntherapie gegen Krebs in finaler Testphase

  • News des Tages

Die Kooperation zwischen den Pharmakonzernen Merck und Pfizer zur Entwicklung einer Immuntherapie gegen Krebs geht in die entscheidende Testphase. Wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung" heute unter Berufung auf Unterlagen der amerikanischen Gesundheitsbehörden berichtete, hat die deutsch-amerikanische Allianz den Start der klinischen Phase 3 bekannt gegeben. 650 Patienten sollen für die letzte Studie vor der möglichen Markteinführung des Medikaments „Avumelab" getestet werden, zunächst im Einsatz gegen eine Form des Bronchialkrebses. Die Unternehmen gaben bekannt, die neue Therapieform aber auch an anderen Krebsarten testen zu wollen. Rund 7Jahre soll es noch dauern, bis die Ergebnisse der Studie zu einer Freigabe der Arznei führen könnten.

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich