Apple-IBM-Gespann startet Klinik-Apps

  • News des Tages

Die Kooperation der beiden US-amerikanischen Tech-Giganten Apple und IBM für mobile Firmen-Apps berührt nun auch die Klinikwelt. Das Unternehmensduo hat eine Reihe neuer Anwendungen für die Mobilgeräte iPad und iPhone vorgestellt, die im professionellen Klinikbetrieb zum Einsatz kommen sollen. Mit 4 Apps wollen die Konzerne jeweils  die stationäre Pflege, das Klinikmanagement, die technischen Dienstleistungen im Krankenhaus und die ambulante Behandlung abdecken. Sie sind Teil von mehr als 100 industriell nutzbaren mobilen Anwendungen aus der Zusammenarbeit der beiden Konzerne, mit denen insbesondere Apple einem Bericht des Nachrichtenportals „Heise.de" zufolge auch die schwächelnden Verkaufszahlen seiner Produktreihe iPad stabilisieren will.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich