Montgomery im Vorsitz des Weltärztebunds

  • News des Tages

Der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, ist neuer stellvertretender Vorsitzender des Weltärztebunds. Auf sein ursprüngliches Amt als Schatzmeister folgt ihm der Japaner Masami Ishii, Vorstandsmitglied im Japanischen Ärzteverband. Zur ersten Vorsitzenden hat der Weltärztebund die US-Amerikanerin Ardis Hoven gewählt. Mit ihr sitzt erstmals eine Frau dem Vorstand vor.

Der Vorstand des Weltärztebundes tagt vom 16. bis 18. April in Oslo. Er setzt sich aus Vertretern aller Weltregionen zusammen und trifft sich zweimal jährlich.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich