Krankenhäuser „sind richtig sauer"

  • News des Tages

Der Referentenentwurf zur Krankenhausreform aus dem Bundesgesundheitsministerium stößt bei Georg Baum, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), auf maßlose Enttäuschung, wie er im Interview mit dem Fachmagazin „f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus" sagt. Die Krankenhäuser seien „richtig sauer", so Baum. „Nachdem der Minister im Dezember die Eckpunkte der Bund-Länder-AG präsentiert hatte, haben die Krankenhäuser noch von Licht und Schatten gesprochen. Der Gesetzentwurf hat nun aber alles verdunkelt", kritisiert der DKG-Hauptgeschäftsführer.

Für das Wahljahr 2017 erwartet die DKG Kürzungseffekte für die Krankenhäuser infolge der Reform von über 1 Milliarde Euro. Das ausführliche Interview mit einer Berechnung der Finanzfolgen des Gesetzes lesen Sie in der Juni-Ausgabe der „f&w" oder » jetzt schon online auf BibliomedManager.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich