Celenus Kliniken gehen an ORPEA-Gruppe über

  • News des Tages

Der europäische Pflegegigant ORPEA hat die Übernahme der deutschen Celenus Kliniken von der Beteiligungsgesellschaft Auctus Private Equity bekannt gegeben. Celenus ist nach eigenen Angaben Deutschlands drittgrößter privater Anbieter der stationären und ambulanten medizinischen Rehabilitation mit 15 Kliniken und über 2.600 Betten. Die ORPEA-Gruppe mit Hauptsitz in Paris wächst damit auf europaweit 615 Einrichtungen mit fast 70.000 Betten an. Im Anschluss an die Übernahmeankündigung erhöhte der Konzern seine Umsatzprognose für 2015 um 21,1 Prozent auf rund 2,36 Milliarden Euro.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich