4 Prozent mehr Lohn für Charité-Ärzte

  • News des Tages

Die Charité Universitätsmedizin Berlin und die Ärztegewerkschaft Marburger Bund haben sich auf eine neuen Tarifabschluss für den Tarifvertrag der Ärzte geeinigt. Sie erhalten in den nächsten beiden Jahren jeweils 2 Prozent mehr Gehalt.

Darüber hinaus vereinbarten die Verhandlungspartner, die Tariftabelle um jeweils eine Entgeltstufe für Oberärzte (Ä3) ab dem 7. Jahr und für Fachärzte (Ä2) ab dem 11. Jahr zu erweitern. Die Laufzeit endet am 31. März 2017. Die Tarifeinigung steht noch unter dem Vorbehalt der Gremienzustimmungen beider Parteien, welche bis Ende Juni 2015 erfolgen sollen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich