Paracelsus–Kliniken erzielen 4,5 Millionen Euro Gewinn

  • News des Tages

Die Paracelsus-Kliniken Deutschland haben ihren Gewinn im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Der jetzt vorgelegte Konzernabschluss 2014 weist einen Gewinn von 4,5 Millionen Euro aus. Im vorvergangenen Jahr lag das Ergebnis des privaten Klinikunternehmens Jahr bei 2,3 Millionen Euro. Trotz weiterhin hoher Investitionstätigkeit und kontinuierlich rückgängiger Verschuldung habe der Konzern das höchste Konzernjahresergebnis seit vielen Jahren erreicht, so die Pressemeldung.

Die Rendite soll den Patienten zu Gute kommen, nicht den Aktionären. Wachsen wolle man durch das Kerngeschäft um qualitativ hochwertige Medizin, Pflege und Reha-Maßnahmen, heißt es von Seiten der Unternehmensführung. Im Vordergrund stehe die medizinische Verantwortung. Daher plane der Konzern langfristig, anders als börsennotierte Krankenhauskonzerne mit kurzfristigen Profitzielen. In den vergangenen Jahren habe das Klinikunternehmen 380 Millionen Euro für die Infrastruktur seiner Einrichtungen ausgegeben.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich