Debatte über Sterbehilfe

  • News des Tages

Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstagmorgen erstmals verschiedene Anträge zur Neuregelung der Sterbehilfe diskutiert. Eine Entscheidung soll im November fallen. Alle vier Anträge wurden fraktionsübergreifend eingebracht und zielen nach Aussagen ihrer Unterzeichner insbesondere darauf, gewerbsmäßige Sterbehilfe zu verhindern.

"Wir wollen Entwicklungen vermeiden, die wir in Nachbarländern beobachten", sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Brand. Sein Fraktionskollege Peter Hintze will ärztliche Suizidhilfe grundsätzlich nicht verbieten. "Die große Mehrheit der Bevölkerung lehnt eine Strafrechtsverschärfung ab", argumentierte Hintze.

Autor

Dr. Stephan Balling

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich