Michalk soll auf Spahn folgen

  • News des Tages

Maria Michalk (CDU) soll neue gesundheitspolitische Sprecherin der Union werden. Die 65-Jährige müsse aber im September noch von ihrer Fraktion gewählt werden, melden verschiedene Medien.Die sächsische Bundestagsabgeordnete würde damit auf Jens Spahn folgen, der seit rund 3 Wochen Staatssekretär im Bundesfinanzministerium ist. Zumindest kommissarisch hat sie die Leitung der Unions-Arbeitsgruppe Gesundheit übernommen.

Die Politikerin ist zudem Obfrau im Gesundheitsausschuss der Union und stellvertretendes Mitglied in den Ausschüssen für Soziales und Kultur. Michalk sitzt seit 2002 durchgehend im Bundestag als Vertreterin des Wahlkreises Bautzen I. Politische Schwerpunkte der Politikerin sind unter anderem die Gesundheitsversorgung auf dem Land, Reformen der Sozialsysteme und der demografische Wandel.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich