Pflegezeit kommt nicht in Schwung

  • News des Tages

Die zinslosen Kredite zur finanziellen Überbrückung einer Pflegezeit werden kaum in Anspruch genommen. Das berichtete die Rheinische Post am Freitag und beruft sich auf Angaben des Bundesfamilienministeriums. Danach seien von den 1,3 Millionen Euro, die das Ministerium dafür im Haushalt vorgesehen habe, bislang nur knapp 147.000 Euro abgerufen worden. Weitere 135.000 Euro seien bereits bewilligt.

Seit Januar haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf eine sechsmonatige Auszeit, um einen Angehörigen zu pflegen. Für diese Zeit können sie als Ausgleich für fehlendes Einkommen einen zinslosen Kredit beantragen.

 

Autor

 Nadine Millich

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich