Werner verlässt UKGM für Essen

  • News des Tages

Der Aufsichtsrat des Universitätsklinikum Essen (UK Essen) hat Jochen A. Werner zum 1. Oktober als neuen Ärztlichen Direktor und Vorstandsvorsitzenden bestellt. Der 56-Jährige war bislang Ärztlicher Direktor und Ärztlicher Geschäftsführer am Universitätsklinikum Gießen-Marburg (UKGM). Er folgt in Essen auf Eckhard Nagel, der nach fünfjähriger Tätigkeit nach Bayreuth zurückkehre, wie das Uniklinikum mitteilte.

Werner habe im Laufe seiner Karriere mehrfach bewiesen, wie Institutionen strategisch, strukturiert und erfolgreich entwickelt werden können, sagte der Vorsitzende des Aufsichtsrates des UK Essen, Dieter Bitter-Suermann. Er sei der Richtige, das Klinikum auf medizinischer Seite für die Zukunft gut aufzustellen und den Herausforderungen an die universitäre Medizin aufgrund der immer älter werdenden Gesellschaft, des Fachkräftemangels oder dem Trend zur Bildung von medizinischen Spitzenzentren – bei ungenügender Finanzierung der Spitzenleistungen in der Maximalversorgung – zu begegnen. Der gebürtige Flensburger, der auch Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina ist, soll bestehende Forschungskooperationen und künftige Projekte vorantreiben. Werner ist derzeit Präsident der Deutschen Gesellschaft für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich