Peißenberger Krankenhaus schließt 2016

  • News des Tages

Der kleinste Standort des kommunalen Klinikverbunds des Landkreises Weilheim-Schongau, das Krankenhaus Peißenberg, schließt zum Beginn des kommenden Jahres seine Pforten. Das hat der Aufsichtsrat der Krankenhaus GmbH vergangene Woche beschlossen, wie eine Sprecherin BibliomedManager sagte. Die Mitarbeiter würden dabei weiter beschäftigt und auf die Standorte in Weilheim und Schongau aufgeteilt. Das knapp 40 Betten starke Haus in Peißenberg mit Schwerpunkten auf Herz-Kreislauf-Beschwerden sowie Erkrankungen der Lunge und des Magen-Darm-Traktes gehe dem Verbund aus medizinischer Sicht nicht verloren. Die Mediziner wechselten ebenfalls geschlossen zu den umliegenden Häusern.

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich