Geschäftsführer der Seefeld-Klinik entlassen

  • News des Tages

Der Vorstand des Krankenhauszweckverbandes Seefeld, Bürgermeister Wolfram Gum, hat den Verwaltungschef der zur Trägergemeinschaft zählenden Seefeld-Klinik, Thomas Deppenkemper, entlassen. Dem Geschäftsführer wird zur Last gelegt, die Bilanzen geschönt und tatsächliche Defizite verschwiegen zu haben, wie die SZ berichtete. In einer Presseerklärung des Bürgermeisters, die BibliomedManager trotz Anfrage nicht zugestellt wurde, sei von "nicht mehr zu überwindenden Differenzen" die Rede. Klinikinterne Informationen jedoch besagten, der Verwaltungschef habe Umschichtungen in den Bilanzen vorgenommen, um das Gesamtergebnis nach außen deutlich besser darzustellen. In den neuesten Jahresabschlusszahlen seien diese Verschiebungen nicht mehr zu verbergen gewesen.

Deppenkemper soll sogenannte Kassenkredite aufgenommen, und damit Defizite aus den Rücklagen finanziert haben. Diese Gelder habe er nicht wieder zurückführen können. Über die Höhe der Umschichtungen will Bürgermeister Gum dem Trägerkreis heute in einer nicht öffentlichen Sondersitzung berichten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich