Projekt Gesundes Kinzigtal mit positiver Bilanz

  • News des Tages

Die Integrierte Versorgung Gesundes Kinzigtal konnte im Jahr 2013 einen weiteren Gesundheitsgewinn erzielen. Das haben die Vertragspartnerkassen AOK Baden-Württemberg und die Landwirtschaftliche Krankenkasse (LKK) BibliomedManager exklusiv vorab mitgeteilt. Die sogenannte Deckungsbeitragsverbesserung für deren insgesamt 33.000 Versicherte betrug 5,5 Millionen Euro. Damit habe jeder Kinzigtaler Versicherte im Durchschnitt 170 Euro weniger im Jahr gekostet als im Bundesdurchschnitt. Der Gesundheitsgewinn ergibt sich aus der Differenz zwischen den zu erwartenden Kosten und den tatsächlichen Kosten der Versicherten im Kinzigtal. Bei der Berechnung des Betrages wird die gesamte Versichertenpopulation der beiden Krankenkassen zugrunde gelegt.

„Wir erzielen diese positiven Effekte im Kinzigtal, weil wir die Versicherten zur Förderung und Erhaltung ihrer Gesundheit befähigen und aktivieren", sagte der Vorstand der OptiMedis AG und Geschäftsführer der Gesundes Kinzigtal GmbH, Helmut Hildebrandt. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor sei, dass die Interventionen an der Gesundheit der Bevölkerung ausgerichtet und auch Vereine, Kommunen und Betriebe eingebunden würden.

Dank Coaching und Case-Management werde die im Durchschnitt ältere und morbidere Versichertenpopulation nicht nur wirtschaftlich, sondern auch qualitativ gut versorgt. Dies belege auch die aktuelle Evaluation des PMV-Forschungsinstituts der Universität zu Köln, durch das die Managementgesellschaft und die beiden Krankenkassen die Integrierte Versorgung auf Basis der GKV-Routinedaten regelmäßig evaluieren lassen. Hierzu werde mittels Qualitätsindikatoren eine mögliche Über-, Unter- oder Fehlversorgung in der Kinzigtaler Population und vergleichend dazu in einer Kontrollgruppe aus Baden-Württemberg untersucht, heißt es.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich