Enders verlässt Katholische Karl-Leisner-Trägergesellschaft

  • News des Tages

Die Katholische Karl-Leisner-Trägergesellschaft muss sich einen neuen Hauptgeschäftsführer suchen. Peter Enders wird zum 31. Dezember 2015 das Unternehmen verlassen, um in einem überregionalen Krankenhauskonzern eine leitende Aufgabe zu übernehmen. Über die Nachfolgeregelung werde der Aufsichtsrat der Trägergesellschaft in seiner Sitzung Mitte November entscheiden, teilte das Unternehmen mit. Ender hatte die Geschäftsführung 2007 übernommen. Seitdem sei die Mitarbeiterzahl von etwa 1.900 auf etwa 2.400 im Jahr 2015, das Umsatzvolumen im gleichen Zeitraum um mehr als 60 Prozent gestiegen. Trotz hoher Investitionen habe die Trägergesellschaft in den vergangenen Jahren stets positive Jahresergebnisse erzielt.

Die Katholische Karl-Leisner-Trägergesellschaft mit Sitz in Kleve ist Träger des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums mit vier Standorten Goch, Kalkar, Kevelaer und Kleve und des Katholischen Altenhilfe-Netzwerks am Niederrhein mit mehr als 20 Pflegeinrichtungen und Wohnanlagen für Senioren. Zum Leistungsspektrum gehört auch die regionale Versorgung mit Medizinprodukten, Wirtschafts- und Verbrauchsgütern.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich