Landkreis Neu-Ulm will an seinen drei Kliniken festhalten

  • News des Tages

In allen drei Kliniken unter dem Dach der Kreisspitalsstiftung des Landkreises Neu-Ulm stehen Neujustierungen an. Dennoch werde der Landkreis an ihnen festhalten, sagteThorsten Freudenberger, Landrat des Landkreises Neu-Ulm in seinem Grußwort zum Jahreswechsel. „Gleich, welche Maßnahmen realisiert werden, keine der drei Kliniken in Neu-Ulm, Weißenhorn und Illertissen steht zur Disposition. Alle werden erhalten bleiben, weil sie für die medizinische Versorgung der Menschen unentbehrlich sind", heißt es auf der Homepage des Landkreises. Zudem würden die drei Häuser seit Jahren ein anhaltendes Patientenwachstum verzeichnen, was sich allerdings wegen der gesetzlich vorgegebenen Fallpauschalen-Arithmetik immer weniger in den Einnahmen niederschlagen würde, heißt es dort weiter. Nun sollen dazu Ergebnisse einer Evaluation in den zuständigen Gremien beraten werden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich