Hamburg erhöht abermals Bettenzahl

  • News des Tages

Die Zahl der Krankenhausbetten in der Freien und Hansestadt Hamburg soll bis zum Jahr 2020 abermals steigen. Der neue Krankenhausplan sieht den Aufbau von weitere 530 Betten vor. Bereits in den Jahren 2011 bis 2015 wuchs die Zahl der Betten um 471 auf aktuell 11.815. Diese Kapazitätserweiterungen seien neben einem umfangreichen Ausbau der Frührehabilitation insbesondere in der Geriatrie, in der Neurochirurgie und in der Urologie erfolgt, heißt es im aktuellen Plan, der auf der Internetseite des Stadtstaats einsehbar ist. In der wohnortnahen teilstationären psychiatrischen Versorgung seien ebenfalls erhebliche Kapazitäten geschaffen worden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich