Loydl Interimsgeschäftsführer bei Südwest

  • News des Tages

Elke Frank wird den Klinikverbund Südwest zum Ende des Monats verlassen. Ihr bisheriger Stellvertreter Martin Loydl soll nun die Geschäftsführung bis zur endgültigen Neubesetzung des Postens übernehmen. Das teilte das Klinikum mit. In einer Sondersitzung hatte der Aufsichtsrat des kommunalen Klinikunternehmens der frühzeitigen Auflösung des Vertrags mit Frank zugestimmt. Wie es heißt im beiderseitigen Einvernehmen.

Aufgrund der komplexen Struktur des Verbunds, so die Mitteilung, seien die Anforderungen an die Führungsspitze stetig gestiegen. Zwei Neubauvorhaben, das Flugfeldklinikum und das Krankenhaus Calw müssten gestemmt werden. „Hinzu kommen zahlreiche bauliche Modernisierungen und Umbauten an den Standorten Herrenberg, Leonberg und Nagold", sagte der Calwer Landrat Helmut Riegger, der turnusgemäß zum Beginn dieses Jahres den Vorsitz im Aufsichtsrat übernommen hatte.

Interimschef Loydl war zuletzt stellvertretender Geschäftsführer und Prokurist und ressortverantwortlich für die kaufmännischen Geschäftsbereiche. Der Klinikverbund wolle nun an einem künftigen Vorstandsmodell mit einem oder mehreren Geschäftsführern arbeiten. Danach könne erst die Suche nach geeigneten Kandidaten beginnen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich