Dreizehnter übernimmt Geschäftsführung des Klinikums Höchst

  • News des Tages

Dorothea Dreizehnter soll Vorsitzende der Geschäftsführung des Klinikums Frankfurt Höchst werden. Wie der Magistrat der Stadt Frankfurt am Main mitteilte, muss der Aufsichtsrat dem Personalvorschlag noch zustimmen. Dreizehnter, bis Ende Januar vergangenen Jahres im Vorstand der Sana Kliniken AG, werde demnach künftig gemeinsam mit Geschäftsführer Thomas Steinmüller das Klinikum leiten.

Nach Informationen der Frankfurter Neuen Presse soll die 50-Jährige künftig zudem gemeinsam mit Tobias Kaltenbach, Geschäftsführer der Kliniken des Main-Taunus-Kreises, die Doppelspitze des neuen kommunalen Klinikverbunds Frankfurt-Main-Taunus (FMT) GmbH bilden. Die neue Verbund mit Sitz in Frankfurt soll die Krankenhäuser an den drei Standorten Bad Soden, Hofheim und Höchst künftig wirtschaftlicher betreiben, als das den einzelnen Unternehmen bisher möglich gewesen ist.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich