Pflegekammern: DBfK fordert Landesregierungen zum Handeln auf

  • News des Tages

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordost fordert die Regierungen in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern auf, Abstimmungsergebnisse zur Errichtung von Pflegekammern umzusetzen. Die Pflegenden wollten die Kammer, die Politik ignoriere aber ihr Votum, heißt es in einer gestern veröffentlichten Mitteilung. Weit verbreitet seien Strategien des Abwartens, des Ausweichens und der Störmanöver. Das beträfe auch Brandenburg. Das Land befinde sich immer noch in Vorbereitung einer Informationskampagne. Kammern sichern aus Sicht des DBfK die Qualität in der Pflege und müssten demnach als Stimme der Pflege regelmäßig in politische Entscheidungen einbezogen werden.

Autor

 Nadine Millich

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich