Ermittlungen wegen Abrechnungsbetrugs in Oldenburg

  • News des Tages

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg ermittelt gegen zwei Mitarbeiter des St.-Josef-Hospitals Cloppenburg. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft auf Anfrage von BibliomedManager mitteilte, geht es um einen möglichen Abrechnungsbetrug gegenüber den Krankenkassen. Der Vorwurf: Operationen wurden bewusst falsch abgerechnet, teils sogar ohne je stattgefunden zu haben. Im Januar durchsuchten die Ermittler deshalb bereits die Räumlichkeiten des Klinikums.

Ob es überhaupt zu einer Anklage kommt, ist zu diesem Zeitpunkt der Ermittlungen noch unklar, so die Staatsanwaltschaft. Dort rechnet man mit einem Zeitraum von etlichen Monaten, bis endgültig klar ist, ob es einen hinreichenden Tatverdacht gebe.  

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich