Bayern prüft sicheren Umgang mit Gefahrgütern im Klinikalltag

  • News des Tages

Die Bayerische Gewerbeaufsicht überprüft Krankenhäuser, Labore und große Arztpraxen im Freistaat auf deren Umgang mit Gefahrgut. Wie das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz am Montag mitteilte, startet das Programm im März und soll ein halbes Jahr dauern. Ziel sei es, die Verantwortlichen im Praxis- und Klinikalltag über die Beförderung von gefährlichen Stoffen - von Desinfektionsmitteln bis zu diagnostischen Proben und klinischen Abfällen - aufzuklären, die Einhaltung europaweit geltender Rechtsvorschriften zu kontrollieren und „praktikable Wege" zu deren Umsetzung aufzuzeigen. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich