Helios gründet Reha-Sparte

  • News des Tages

Der private Krankenhauskonzern Helios führt seine Rehakliniken sowie die damit verbundenen Tourismusbereiche ab 1. Mai in einer eigenen Sparte. Die neue „Helios Reha" wird in eine eigene Regionalstruktur mit drei Regionen gegliedert sein, teilte das Unternehmen gestern mit. Geschäftsführer wird Jan Leister, bisher Regionalgeschäftsführer der Helios Region Nord-West.

Matthias Köhler, Ärztlicher Direktor der Helios-Rehaklinik Damp, übernimmt die Ärztliche Leitung. Olaf Jedersberger bleibt in der Helios-Geschäftsführung verantwortlich für den Reha-Bereich. Bereits seit Mitte vergangenen Jahres hatte der Konzern in einer Pilotphase sechs Rehakliniken unabhängig von einer regionalen Zuordnung mit den Akutkliniken geführt.

Die Bündelung der Rehakliniken unter einem Dach habe unter anderem schnellere Entscheidungen sowie eine fokussiertere medizinische Weiterentwicklung der Häuser ermöglicht, sagte Jedersberger.

Zudem verändert Fresenius-Tochter auch die Regionalstruktur ihrer Akut-Krankenhäuser im Norden, die zu einer neuen Region Nord mit insgesamt elf Kliniken zusammengefasst werden. Die Regionalgeschäftsführung übernimmt Franzel Simon, derzeit Regionalgeschäftsführer der Region Nord-Ost.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich